Yana Arlt, lebt in Senftenberg. Den Beruf als Erzieherin übte sie nie längere Zeit aus, konnte jedoch die pädagogischen Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Tätigkeitsbereichen nutzen und entwickeln. Während der Ausbildung zum Kreativpädagogen entdeckte sie das literarische Schreiben (wieder). Frühere Schreibversuche waren zu dem Zeitpunkt schon verloren gegangen. Mitglied im Zirkel „Kreatives Schreiben“ der Niederlausitzer Kunstschule „Birkchen“, Bekanntschaft mit Wolfgang Wache, gemeinsame Organisation und Durchführung von Schreibwerkstätten, Literaturwettbewerben und Lesungen mit Puppenspiel, später Fortführung der kulturellen Bildung im eigens gegründeten Nachwuchs-Literatur-Zentrum „Ich schreibe!“ e.V., Gründungsmitglied „Autorenkreis Kornblume“, Mitarbeit im verlag*wache wolfgang, dort auch eigene Veröffentlichungen, verschiedene literarisch-künstlerische Projekte u.a. LandArt

Yana Arlt_fotografiert von WW

AKTUELL

Tag des offenen Ateliers
6. und 7. Mai 2017
jeweils 11 bis 18 Uhr

Yana Arlt
LandArt in der Lausitz
Ausstellung von LandArt-Fotografien im neu eröffneten Atelierraum,
Künstlergespräch,
LandArt zum Mitmachen auf dem Marktplatz der Gartenstadt Marga,
Kaffee und hausgebackener Blechkuchen
Gäste: Poet Wolfgang Wache aus Marga, Hobbytrommler „Ziegenfell“ aus Senftenberg

Begegnungsstätte & Galerie MARGA
Platz des Friedens 2, 01968 Senftenberg OT Brieske-Marga
03573-147663 (NLZ „Ich schreibe!“), nlz-jana.arlt@gmx.de

 

Einblick in die künstlerischen Projekte

Jana Arlt