Im Land Brandenburg gibt es fünf Gruppen des Projektes „Bücherkinder Brandenburg“, das vom Friedrich-Bödecker-Kreis initiiert wurde. Eine Gruppe arbeitet unter Leitung von Wolfgang Wache und Yana Arlt in Senftenberg.
In diesen und weiteren Kursen wird die Begeisterung für das Erzählen, die Freude an Entdeckungsreisen in die Welt eigener Fantasie und Vorstellungskraft gefördert. Der Ursprung des literarischen Schaffens ist oft der Wunsch Welt zu verstehen und sich zu erklären, Grenzen zu überschreiten, Mauern zu durchdringen.

Das zweite Buch wurde im Rahmen der Tage der LITERATUR im September 2015 vorgestellt.
Noch einmal hat das Redaktionsteam kleine Fehler im Fahnendruck entdeckt. Nach der Überarbeitung war es endlich fertig und konnte in den Druck gehen.
Beim „Bücherkinderadvent“, zu dem alle bisherigen und jetzigen Bücherkinder eingeladen waren, wurde die fertige Publikation überreicht.

Cover-vor-Band2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ISBN 978-3-940294-XX-X

So sieht das Cover des ersten Bücherkinder-Buches aus.
Es gibt Geschichten und Gedichte aus dem Schuljahr 2013/2014 zu entdecken.

Am 8. November 2014 wurde es während der Veranstaltung
“ Literarisches Schaffen in Senftenberg – Früher, Heute, Morgen“ vorgestellt.

10-LitSFB-8Nov14

 

 
Die „Bücherkinder“ lasen Kurztexte und bekamen ihr Buch überreicht.

 

Einige Impressionen der Schreibkurse und -werkstätten, u.a. Treffen der „Bücherkinder Senftenberg“

 

Logo_SFB-Buecherkinder-skl Dieses Logo haben wir für die Gruppe in Senftenberg entworfen.