Das war die Lesecollage „Literarisches Schaffen in Senftenberg“

BY IN Allgemein NO COMMENTS YET

Es ist zu einer guten Tradition geworden, dass sich Schreibende aus Senftenberg einmal im Jahr treffen, um neue Texte vorzustellen und an Schriftstellerkollegen, wie Horst Mönnich und Klaus Böhnisch zu erinnern. In diesem Jahr fand die Lesung in der Begegnungsstätte & Galerie MARGA in Brieske statt. Der 8. November ist für diese Veranstaltungsreihe „Literarisches Schaffen in Senftenberg – Früher, Heute, Morgen“ in Kooperation mit der Stadtbibliothek Senftenberg von besonderer Bedeutung, wurde doch der Schriftssteller Horst Mönnich an diesem Tag geboren, der Mitglied in der „Gruppe 47“ war, als Hörspielautor große Erfolge in der Bundesrepublik feierte und sich sein Leben lang in seinen Romanen mit der deutschen Geschichte, somit auch mit der Kindheit und Jugend in seiner Heimatstadt Senftenberg auseinandersetzte.

 

b-litsfb-8nov16-69

Comments are closed.