Plakate des LAUSITZER LYRIKFESTIVALs

BY IN Allgemein NO COMMENTS YET

Tage der LITERATUR 4. bis 13. September 2015 mit LAUSITZER LYRIKFESTIVAL 4. & 5. September 2015 * * * Übersicht „Tage der LITERATUR“ mit Lausitzer Lyrikfestival (Stand 28.7.2015) September 2015 ~ Vormittag/ Aula der Grundschule am See, Senftenberg Buchpremiere „Bücherkinder Senftenberg“ Buch 2 Buchpremiere „Auf dem Sandsteinhof“ von Jens Carl mit Illustrationen von Michelle Geist

CONTINUE READING …

Sie können das LAUSITZER LYRIKFESTIVAL unterstützen!

BY IN Allgemein NO COMMENTS YET

Liebe Freunde der Literatur, ich würde mich freuen wenn ihr die Sammelaktion für unser Lausitzer Lyrikfestival an Freunde und Bekannte verbreitet und unterstützt. Hier der Zugang zu unserer Geldsammelaktion:   https://www.leetchi.com/c/projekt-von-nachwuchs-literatur-zentrum-ich-schreibe-e-v   Mit nur einem Klick kann man sich dort an der finanziellen Unterstützung des „Lausitzer Lyrikfestivals“, das vom 4.9.2015 bis zum 13.9.2015 in Senftenberg

CONTINUE READING …

Retrospektive Heinz Herzog geöffnet

BY IN Allgemein NO COMMENTS YET

am Freitag, 24. Juli 2015 von 11:00 bis 13:00 Uhr am Montag, 27. Juli 2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr mit Diashow von 300 ausgesuchten Fotos               „Begegnungsstätte für Ortsgeschichte und kulturelle Bildung“ Parkstraße 12 01968 Senftenberg OT Brieske-Marga Individuelle Öffnungen können unter 03573-147663 (NLZ „Ich schreibe!“) vereinbart werden.

Ferienaktion – Termin verschoben!

BY IN Allgemein NO COMMENTS YET

Wer sich zu unserer Ferienaktion im Rahmen des Senftenberger „Agenda-Diploms“ angemeldet hatte, sollte sich den 19. und 20. Oktober 2015 vormerken. Wir müssen die Aktion leider auf später verschieben – sie findet also NICHT am 23. Juli (kommender Donnerstag) statt. Gern können sich auch noch neue Teilnehmer dafür anmelden. Genaue Informationen gibt es rechtzeitig auf

CONTINUE READING …

Ausstellungseröffnung „Retrospektive Heinz Herzog“

BY IN Allgemein NO COMMENTS YET

Man sagt nicht umsonst: Wenn es am schönsten ist, soll man geh’n. Es steckt dahinter, dass die letzten Impressionen z.B. eines Festes diejenigen sind, die lange nachwirken, die auch die gesamte Erinnerung an diese Aktivität, diese Veranstaltung färbt. In Auswertung unserer gemeinsamen Aktionen werden meist als erstes die negativen Erlebnisse benannt – die Besucher, die

CONTINUE READING …